Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Bilder, Videos, Texte oder auch Live-Ticker von TBs.

Moderator: TB-Freunde

Benutzeravatar
Flo K
Moderator
Beiträge: 456
Registriert: 22 Feb 2011, 20:57
Modellbahnsystem: 2-Leiter, analog, digital und RC

Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Beitragvon Flo K » 13 Mai 2015, 15:32

Hallo Leute

Endlich geht es wieder los!

Eric und Mara sind bereits auf dem Weg nach Koblenz, wo sie Pierre aufgabeln werden, der in diesen Minuten dort ankommen sollte.
Anschließend werden alle wichtigen Bauteile für die Veranstaltung in Lüdenscheid aus dem Lager geholt und alle anderen Sachen gründlich inventarisiert.
Ich selber fahre erst heute Abend um 20.30 Uhr mit dem ICE nach Würzburg, wo ich von Max abgeholt werde.
Schon krass, dass wir trotzdem alle relativ zeitgleich dort ankommen werden... ;-)

Das fast 21 Kg schwere Paket von mir mit Silo, Containerwagen und Bettzeug sollte ebenfalls in den nächsten Minuten bei Claus ankommen, jedenfalls wurde es schon heute morgen um 09.15 Uhr in das Zustellfahrzeug geladen.

Ich freue mich schon riesig!

Flo
Wenn man zu viel unter den Teppich kehrt, leidet darunter irgendwann die Gleislage!

Benutzeravatar
Flo K
Moderator
Beiträge: 456
Registriert: 22 Feb 2011, 20:57
Modellbahnsystem: 2-Leiter, analog, digital und RC

Re: Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Beitragvon Flo K » 13 Mai 2015, 15:40

Update:

Pierre ist in Koblenz angekommen und versucht jetzt noch eine SD-Karte zu kaufen.
Das Paket ist bei Claus angekommen und wird gerade entpackt und kontrolliert.

Läuft...
Wenn man zu viel unter den Teppich kehrt, leidet darunter irgendwann die Gleislage!

Benutzeravatar
Flo K
Moderator
Beiträge: 456
Registriert: 22 Feb 2011, 20:57
Modellbahnsystem: 2-Leiter, analog, digital und RC

Re: Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Beitragvon Flo K » 13 Mai 2015, 15:59

Info:

Wir wollen versuchen, den Streckenabschnitt "Verrücktes Huhn" komplett auf den passenden Pfeilern aufzubauen, um beim TB in Lüdenscheid diesen so wichtigen Abschnitt sehr schnell und trotzdem sehr sorgfältig hinstellen zu können.

Warum diese Strecke "Verrücktes Huhn" heißt...

LUE3-verruecktes-Huhn-web.jpg
LUE3-verruecktes-Huhn-web.jpg (24.07 KiB) 6038 mal betrachtet

... nun: Darum!

Viele Grüße

Flo
Wenn man zu viel unter den Teppich kehrt, leidet darunter irgendwann die Gleislage!

Benutzeravatar
Flo K
Moderator
Beiträge: 456
Registriert: 22 Feb 2011, 20:57
Modellbahnsystem: 2-Leiter, analog, digital und RC

Re: Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Beitragvon Flo K » 13 Mai 2015, 16:53

Update:

Claus lädt gerade den dritten Einkaufswagen bei Lidl ins Auto (!!!) ...
Wenn man zu viel unter den Teppich kehrt, leidet darunter irgendwann die Gleislage!

Benutzeravatar
Flo K
Moderator
Beiträge: 456
Registriert: 22 Feb 2011, 20:57
Modellbahnsystem: 2-Leiter, analog, digital und RC

Re: Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Beitragvon Flo K » 13 Mai 2015, 17:53

Update:

Eric, Mara und Luca haben Pierre in Koblenz aufgesammelt und sind auf dem Weg zum Lager in Kemmenau.

Läuft super, vielleicht ein klein bissl zu spät, wegen Stau in Koblenz.

Bei mir ist der Koffer fertig gepackt, fehlt nur noch das Duschzeug.
Wenn man zu viel unter den Teppich kehrt, leidet darunter irgendwann die Gleislage!

Benutzeravatar
Flo K
Moderator
Beiträge: 456
Registriert: 22 Feb 2011, 20:57
Modellbahnsystem: 2-Leiter, analog, digital und RC

Re: Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Beitragvon Flo K » 13 Mai 2015, 19:00

Update:

Eric, Pierre, Mara und Luca haben jetzt im Lager alle (!!!) SBT-Elemente und alle (!!!) SBT-Pfeiler eingeladen und haben als Nächstes die undankbare Aufgabe, alle im Lager verbliebenen Materialen zu erfassen und zu fotografieren.
Danke dafür!
Gute Sache das!
Wenn man zu viel unter den Teppich kehrt, leidet darunter irgendwann die Gleislage!

Benutzeravatar
Flo K
Moderator
Beiträge: 456
Registriert: 22 Feb 2011, 20:57
Modellbahnsystem: 2-Leiter, analog, digital und RC

Re: Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Beitragvon Flo K » 13 Mai 2015, 19:33

Update:

Frisch geduscht und rasiert geht es jetzt zu Fuss zum Bhf. Wilhelmshöhe. OK, eine Stunde für 500m Fussweg ist recht großzügig gerechnet...
Wenn man zu viel unter den Teppich kehrt, leidet darunter irgendwann die Gleislage!

Claus
Teilnehmer
Beiträge: 318
Registriert: 19 Feb 2011, 22:01
Modellbahnsystem: HO gemischt, überwiegend WS- Analog

Re: Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Beitragvon Claus » 13 Mai 2015, 21:13

Als Zielmarkierung steht der Kangoo vor dem Grundstück an der Strasse.

So die letzte Einkaufsrunde mit ...
Getränkemarkt;
- Exoten Cola (life und Mezzo)
- Bier (Friedmann Gräfenberg ca. 6km weg, Vermutlich eine der letzten Brauereien mit offener Brauung ausserdem ist die Braumeisterin die jüngste Brauerereichefin )

noch mal eine Runde Lidl
- mit den Vergessenen Sachen Cianti und spontan noch a weng Kirsch mitgenommen

dann zum "Netto"
- Weintrauben und
- Wienerle - Gasseldorfer Würste (Ja die kommen von hier - ca. 20km , wobei der Metzger dann über Franktfurt nach Wien gekommen ist.).

Mal schaun wie das noch in den Kühlschrank geht der wollte vorhin auch nur mit nachhelfen zu gehen.

Dann zu Jörg,
die Musik von Zelt ist bei Ihm in der Küche ganz angenehm, aber leider ist der noch nicht daheim.


... ist fertig.

Jetzt hab ich noch das Problem mit dem Betten umstellen. Mein Hexenschuß hupft im Dreieck und die 2 Übrigen Betten aus dem hinteren Zimmer müssen noch raus.

Das Bett für Mara ist fertig eine Matraze für Luka liegt da wo später mal das Bett für Erik hin soll. Das steht zwar fast richtig aber 3m zu tief. Oder das Luftbett von Max kommt vor Luka an.

Da wo das Bett für Pierre hin soll steht noch ein Tisch. na mal schaun wie das wird. Jörg ist halt leider dauernd erst irrgentwann von der Arbeit gekommen. Die 3 ? mal umplanen waren halt auch toll.
Mal schaun ob mein Rücken jetzt mag die Matratzen für Flo un Max von Neben den Betten auf die Betten zu bringen. Sind aber zumindest schon mal im richtigen Zimmer. Das wo eigentlich Pierre und Sabine geplant war.

Ich hab grade keinen Bock mich die Treppe runter zu Quälen, ich glaub ich lass mich Krank schreiben.
Gruß
Claus

Benutzeravatar
Flo K
Moderator
Beiträge: 456
Registriert: 22 Feb 2011, 20:57
Modellbahnsystem: 2-Leiter, analog, digital und RC

Re: Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Beitragvon Flo K » 18 Mai 2015, 01:05

Hallo Leute

Vorab erstmal mal sorry wegen der Berichterstattungslücke, aber zum Einen hatten wir echt viel zu tun und gleichzeitig nur mäßiges Internet bei Claus.

Eigentlich gibt es auch von den meisten durchgeführten Tätigkeiten keine spektakulären Fotos zu zeigen, weil man von fast allen ausgeführten Arbeiten eigentlich nichts sehen kann...

    • Eric hat sich in erster Linie um die Erfassung, Nummerierung und Inventarisierung aller SBT-Elemente gekümmert.
    • Pierre hat alle (!!!) Bohrlöcher in den SBT-Elementen von unten abgesenkt. Eine stupide, aber notwendige Arbeit, die wir bisher immer "auf später" verschoben hatten. Außerdem hat er alle Radsätze von meinem Containerzug (15 Wagen) M-Gleis-kompatibel auf 14,2 mm gepresst.
    • Claus hat eigentlich überall immer das gemacht, was wir anderen nicht machen konnten. Zum Beispiel alle Reparaturen an den elektrischen Teilen der SBTs, wie Schienenverbinder oder Stecker neu zu verlöten.
    • Mara hat an allen SBT R90 30° die losen Kabel wieder festgeklebt und sich wie immer rührend um die Versorgung der Mannschaft gekümmert.
    • Max und ich haben fast die kompletten 3 Tage die Schienenprofile der SBT-Gleise an den Enden angefeilt, um zukünftig den Zusammenbau zu erleichtern und Schäden an den Schienenverbindern zu vermeiden. Außerdem wurden die Unterseiten der Elemente bearbeitet (soweit nötig) und alle anderen losen Kabel festgeklebt.

Wie man also sieht, haben wir viele der Qualitätsverbesserungsmaßnahmen (tolles Wort), die wir uns schon lange vorgenommen hatten zum großen Teil erledigt. Das hat nicht immer viel Spass Spass gemacht, war aber durch die stets gute Atmosphäre, die spitzenmäßige Versorgung und das gute Wetter (Arbeitsplatz auf Balkon mit Panoramaaussicht) ganz gut zu ertragen.

Der eigentlich angedachte Prototypenbau zum Thema Schüttgut und die entsprechenden Experimente dazu sind deshalb leider komplett ausgefallen, was aber anhand des Erreichten leicht zu verschmerzen ist.

Die einzig kreative Abwechslung war eigentlich der geplante Aufbau des Streckenabschnitts "Verrücktes Huhn", was am Freitagabend auch so richtig viel Spass gemacht hat.

WS-Aufbau-Huhn.jpg
WS-Aufbau-Huhn.jpg (216 KiB) 5991 mal betrachtet

Der Test hat sich wirklich gelohnt, da wir noch signifikante Verbesserungen, vor allem bei der Aufständerung vornehmen konnten.

WS-Testaufbau-Huhn-1.jpg
WS-Testaufbau-Huhn-1.jpg (207.67 KiB) 5991 mal betrachtet
Foto: Pierre

Außerdem wurden alle verbauten Elemente "persönlich" erfasst und dokumentiert. Diese Arbeit haben Max und ich total analog innerhalb von gut 20 Minuten erledigt:

Aufbauplan-Huhn.jpg
Aufbauplan-Huhn.jpg (164.98 KiB) 5992 mal betrachtet
Ja ja Pierre, 19021 muss noch ausgetauscht werden... ;-)

Merke: Man braucht nicht immer einen Computer, um schnelle und gute Ergebnisse zu erzielen!

Am Sonntag haben wir dann alles was zum Aufbau der Hauptstrecke nötig ist in die entsprechenden Kartons verpackt, wobei alle Bauteile (SBT-Elemente und Pfeiler) zum Aufbau des "verrückten Huhns" in separate Kisten geladen wurde, um vor Ort nicht lange die nötigen Teile zusammen suchen zu müssen.

WS-Packen-Abfahrt.jpg
WS-Packen-Abfahrt.jpg (172.9 KiB) 5991 mal betrachtet

Viel früher als befürchtet waren wir damit gegen 15.30 Uhr so gut wie fertig, was v.a. Max und Claus genutzt haben, um noch mal so richtig ausgiebig zu fachsimpeln.
Erstaunlicherweise haben wirklich alle benötigten Kisten und Kartons problemlos in den kleinen Anhänger von Max gepasst, so daß sogar noch ordentlich Stauraum in der oberen Etage übrig geblieben ist. Ich bin jetzt noch verblüfft, wie wenig Platz alle unsere SBTs und Pfeiler benötigen. :shock: Sehr geil!
Gegen 17.00 Uhr sind wir dann, genau wie geplant losgefahren und haben auf dem Weg zum Hbf Würzburg noch den Hänger bei Max untergestellt und eine kleine Lokal-Tour gemacht. War eine sehr schöne Fahrt.

Nach einigen sehr interessanten Zugbeobachtungen (z.B. gut 40 Erzwagen mit 185er Sandwich) in Würzburg, verlief dann die Heimreise im superpünktlichen ICE komplett problemlos. Wirklich sehr ärgerlich war eigentlich nur, daß weder auf der Hin- noch auf der Rückfahrt jemand mein schönes, selbst ausgedrucktes Ticket sehen wollte. Och Menno! ;-)

Fazit: Insgesamt war es ein zwar anstrengendes Wochenende (mit fiesen Verspannungen und ABC-Pflaster bei mir), aber dennoch sehr erfolgreich. Wenn es nicht physikalisch falsch wäre, könnte man von einem Quantensprung bei der Qualitätsverbesserung der SBT-Elemente sprechen.
Das, was schon lange mal gemacht werden musste, wurde jetzt endlich und sorgfältig gemacht! Unwichtiges wurde auf später verschoben. Alle haben gut und konzentriert zusammen gearbeitet! Die Stimmung war (bis auf eine kurze Ausnahme) stets sehr gut! Die Versorgung und Unterbringung war spitze!

Weitere (Themen-) Workshops bei Claus sind schon in der Pipeline... - Watch out! :)

Flo
Wenn man zu viel unter den Teppich kehrt, leidet darunter irgendwann die Gleislage!

Benutzeravatar
Trainspotters
Teilnehmer
Beiträge: 210
Registriert: 02 Jun 2013, 21:01
Modellbahnsystem: Mehrsystem

Re: Liveticker zum Workshop im Ermreuth

Beitragvon Trainspotters » 18 Mai 2015, 01:42

Hier von mir nun noch die Panoramabilder dazu. Leider war der Platz nicht ausreichend, um die gesamte Anlage auf ein Foto zu bekommen und so habe ich das nun durch eine Software aus mehreren Einzelbildern zusammenfügen lassen.

Bild
Das "Verrückte Huhn" von "unten" betrachtet.

Bild
und nun aus der Gegenrichtung.

Die Unterschiede in den Bildformaten sind den Blickwinkeln geschuldet und dem sich daraus ergebenden Bildausschnitt, nach dem Zusammenfügen durch die Software.
Mein Motto: Verbinden statt spalten. Das geht nicht ohne Toleranz...
Teppichbahning ist ein Mannschaftsspiel: Das WIR gewinnt!


Zurück zu „Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron