LIVETICKER Workshop KS 3

Bilder, Videos, Texte oder auch Live-Ticker von TBs.

Moderator: TB-Freunde

Sebastian
Teilnehmer
Beiträge: 598
Registriert: 19 Feb 2011, 14:25
Modellbahnsystem: 2L Digital, Car System

Re: LIVETICKER Workshop KS 3

Beitragvon Sebastian » 07 Apr 2012, 00:28

Mit der Brücke kein Ding, hängen wir ein 50er Zwischenstück in die Mitte.

Grüße und frohes basteln!

Sebastian
Meine Car System Filme: www.youtube.com/plastikschnitzer

Benutzeravatar
Hannes
Moderator
Beiträge: 176
Registriert: 19 Feb 2011, 20:39
Modellbahnsystem: 2L/ML-Digital

Re: LIVETICKER Workshop KS 3

Beitragvon Hannes » 07 Apr 2012, 19:54

Kleiner Zwischenstand des heutigen Tages:

-Alle zu bauenden SBTs sind nun begleist, komplett fertig sind aber erst vier. Ob wir hier überhaupt alle machen werden, ist fraglich, aber auch nicht so wichtig, die Elektrik könnte man auch noch zuhause machen.

-Eric hat die Weichen auf seinem ersten Gleiswechsel verlegt, ich werde nachher noch die Gleisstücke daran anschließen bis zum Übergang.

-Benni hat heute ein paar Roco-Brücken auf K-Gleis umgerüstet, so dass sie in Zukunft mehrsystemfähig sind und man trotzdem freien Blick durch die Fachwerkkonstruktion hat. Das Problem der schleifenden Schüttgutwagen konnte auch durch eine leichte Höherlegung des Gleises behoben werden.

-Probleme gibt es bei einem Controller, der als Weichen- oder sonstiger Decoder dienen sollte.

-Pierre, Ingo und Flo sind teilweise mit dem Bau von Claus´ Stellpulten beschäftigt.

-Flo und ich werden gleich mal in der Disko probeweise die Südrampe auslegen und die nötigen Pfeiler ausmessen.

Ergänzenderweise gibt es noch zu sagen, dass seit heute die normale Heizung wieder funktioniert und wir die drei Elektrozirkusheizungen, die dem ein oder anderen noch von Kassel1 bekannt sein dürften, wieder außer Betrieb nehmen konnten. Wenigstens sind wir aber dadurch auch auf die Idee gekommen, noch ein paar Moltonstoffvorhänge aufzuhängen, um die Wärme etwas besser in unserem Teil vom Raum zu behalten, was sich hervorragend bewährt.

Sebastian
Teilnehmer
Beiträge: 598
Registriert: 19 Feb 2011, 14:25
Modellbahnsystem: 2L Digital, Car System

Re: LIVETICKER Workshop KS 3

Beitragvon Sebastian » 07 Apr 2012, 23:01

Sehr schön!

Ist schon absehbar in welcher Ausbaustufe Clausthal in Betrieb gehen wird?

Grüße und frohes schaffen!

Sebastian
Meine Car System Filme: www.youtube.com/plastikschnitzer

Trainspotters

Re: LIVETICKER Workshop KS 3

Beitragvon Trainspotters » 08 Apr 2012, 04:55

Ich bin wieder gut zu Hause angekommen.

War von Do. Abend bis Sa. Nachmittag in Kassel. Geschafft habe ich einige C-Gleis Weichen von Eric umzubauen davon je zwei Bogenweichen und zwei 24,5° Weichen nach dem System Carsten. Diese Art des Umbaus ist ein echter Geniestreich und besser als alles bisher versuchte. Selbst die kleine Bachmann Draisine von Claus kommt völlig Problemlos über die Weiche. Mehr Weichen waren leider nicht vor Ort. Eine weitere Weiche steuerte Ingo bei, die mir als "Prototyp" diente. Zwei Trennstellen zuviel führten zu einer gut einstündigen Lötorgie, Lehrgeld, das man garantiert nur einmal zahlt....

Flos 151 mit dem Getriebeschaden läuft nun wieder. Jedoch nur mit 4 angetriebenen Achsen. Auf zwei Achsen waren die Zahnräder gebrochen. Diese Achsen sind nun dieser Zahnräder beraubt und als Laufachsen eingebaut. Den Erzzug zieht die Lok so natürlich nicht mehr...
Flos 215 in blau beige ist auf der 24,5° Weiche, selbst in Schleichfahrt im Abzweig zwingend entgleist. Ein Nachmessen des Radsatzinnenmaßes ergab auf einer Achse ein Maß von 14,7mm, drei Zehntel zuviel...
Zum Schluss noch meinen Gläsernen Zug auf die Werkbank geholt. Nach einem kleinen Wartungsdienst ist er nun wieder einsatzfähig.

Als letztes meine Roco Line Bettungsgleise durchgezählt und mit einem schwarzen "P" markiert, bei der Materialmenge eine Sisyphusarbeit...

Pierre

Sebastian
Teilnehmer
Beiträge: 598
Registriert: 19 Feb 2011, 14:25
Modellbahnsystem: 2L Digital, Car System

Re: LIVETICKER Workshop KS 3

Beitragvon Sebastian » 08 Apr 2012, 11:48

Wieviel Gleismaterial von mir ist eigentlich noch aufgetaucht?

Sebastian
Meine Car System Filme: www.youtube.com/plastikschnitzer

Benutzeravatar
Hannes
Moderator
Beiträge: 176
Registriert: 19 Feb 2011, 20:39
Modellbahnsystem: 2L/ML-Digital

Re: LIVETICKER Workshop KS 3

Beitragvon Hannes » 08 Apr 2012, 13:02

Würde schätzen mind. eine Hand voll Roco-Gleise, genaueres weiß Pierre vllt. noch, ansonsten müssten wir hier nachgucken.

Ob Clausthal überhaupt noch in einer kleinen Ausbaustufe in Betrieb gehen wird :roll:

-Südrampe steht bis zur Ausweichstelle, die jetzt doch eben ausgeführt wird. Weil in der Länge mehr Platz ausgenutzt wird, können wir die Steigungsstrecke verlängern und es gibt noch etwas mehr Paradestrecke.

-Der erste Gleiswechsel von Eric ist gleisbautechnisch fertig, jetzt müssen nur noch ein paar Kabel ran.

-Die nötige Anzahl SBT90 haben zumind. schon alle ihre Gleise drauf und erhalten gerade von mir noch ihren Mittelleiter. Elektrisches dann noch bei Gelegenheit oder daheim.

Trainspotters

Re: LIVETICKER Workshop KS 3

Beitragvon Trainspotters » 09 Apr 2012, 01:02

Vier Roco Bettungsweichenantriebe sind zusammen mit vier Weichen bei mir zu Hause aufgetaucht. Ich hatte sie aus Losheim mit nach Hause genommen, weil sie noch mit Klinkensteckern versehen werden müssen. Somit erhöht sich der Bestand an analogen Roco-Line Bettungsweichenantrieben auf 9 Stück. Dazu gesellen sich noch vier digitale.

Etwa 5 gerade Gleise (42510) von Sebastian hatten sich noch in meine Kisten verirrt, sie sind alle aussortiert und liegen nun bei Sebastians sonst noch irgendwo gefundenen Sachen. Dabei unter Anderem auch eine 15° Weiche.

Was Clausthal angeht, sollte er wissen, daß das, was er jetzt nicht getestet hat, beim TB auch nicht zum liegen kommt. Es ist kein Problem stattdessen Pierrenbroich GS aufzubauen mit einem entsprechenden Wechselstrom Abstellbahnhof nebenan. Es bringt ja nichts, große Pläne zu schmieden, wenn man es nicht schaffen kann, diese auch Wirklichkeit werden zu lassen. Es gibt aber auch Probleme zu lösen, die Claus nicht zu verantworten hat und Elektronik ist bisweilen doch sehr theoretisch. Niemand kann sehen, wie sie arbeitet. Man ist nur mit dem "Arbeitsergebnis" zufrieden, oder halt auch nicht....

Pierre

Benutzeravatar
Hannes
Moderator
Beiträge: 176
Registriert: 19 Feb 2011, 20:39
Modellbahnsystem: 2L/ML-Digital

Re: LIVETICKER Workshop KS 3

Beitragvon Hannes » 09 Apr 2012, 12:07

-Letzte Nacht konnten erfolgreiche Testläufe auf der Südrampe absolviert werden. Zum Einsatz kamen zwei Roco-215, eine Roco-189 und von Claus eine Märklin-86er, nach dem Beheben von ein paar Fehlern in Form verkehrtherum gesteckter Stecker war die Strecke betriebsbereit, die gute Durchleitung durch die SBTs hat sich mal wieder gezeigt und so konnten wir die Strecke vom Brückenkopf aus bis zum Tunnel zum Atelier durchspeisen. Vor dem Abbau sollen die Teile der Südrampe noch durchnummeriert und mit Überhöhungskeilen versehen werden, so dass wir sie im Juni nur noch der Reihe nach aufbauen müssen, auch wenn noch ein paar Trennstellen-SBTs passend positioniert werden sollten.

-Bei den Testläufen mit den Containertragwagen von Roco hat sich gezeigt, dass hier ein Triebfahrzeug an seine Grenzen kommt, die 189 war stellenweise am Schleudern (26 Wagen), so dass wir den Zug etwas eingekürzt haben (24 Wagen entsprächen 6 m, 16 dann entsprechend 4), dann ging es wieder. Das Gewicht der noch ohne Lochstreifen ausgestatteten Container hat auf dieser Länge durchaus eine Rolle gespielt. Die Kupplungen waren stets maximal gespannt, da der Rollwiderstand der Wagen doch erheblich ist. Abhilfe in der Hinsicht kann in meinen Augen zuerst mal je ein Tropfen Öl in den Spitzenlagern schaffen und als zweites könnte man die Achsen noch um 0,2 mm zusammenpressen, vllt. geht es dann sogar wieder mit einem 6 m-Zug. Eine Doppeltraktion sollte wohl trotzdem eher Standard werden.

-Nachher sollen noch ein paar Fahrtzeitmessungen stattfinden, mit einem realistischen Tempo von 70 bis 80 km/h benötigt ein Zug die Rampe hoch derzeit so geschätzt 3-4 Minuten.

-Wie sich herausgestellt hat, passt auch der südliche Brückenstempel von Kassel 2 von der Höhe her, nur leider wurde der damals geleimt und so müssen wir vom Fahrbahnaufsatz 1 mm abnehmen, damit er reinpasst. Minimiert aber etwas den Aufwand für den Bau und Transport eines neuen.

-Der Schüttgutsilo ist beinahe fertig, zumind. der Rohling steht hier rum, noch final montiert werden muss der Silotisch mit den Schüttöffnungen.

Sebastian
Teilnehmer
Beiträge: 598
Registriert: 19 Feb 2011, 14:25
Modellbahnsystem: 2L Digital, Car System

Re: LIVETICKER Workshop KS 3

Beitragvon Sebastian » 09 Apr 2012, 15:30

Doppeltraktion steht bei 6m außer Frage denke ich - wie sähe so ein Zug denn am Gotthard aus?

Zu den Stempeln: Man kann auch innen im Stempel Material wegnehmen, dass der der Fahrbahnaufsatz hinein passt.

Grüße!

Sebastian
Meine Car System Filme: www.youtube.com/plastikschnitzer

Benutzeravatar
Hannes
Moderator
Beiträge: 176
Registriert: 19 Feb 2011, 20:39
Modellbahnsystem: 2L/ML-Digital

Re: LIVETICKER Workshop KS 3

Beitragvon Hannes » 10 Apr 2012, 14:40

Sebastian hat geschrieben:Doppeltraktion steht bei 6m außer Frage denke ich - wie sähe so ein Zug denn am Gotthard aus?

Ist noch auszutesten, ob das möglich ist. Ansonsten ist Doppeltraktion auch schon bei 4 m angebracht. Mal schauen, wie es mit anderen Kupplungen läuft, bergab gab es auch teilweise Probleme, weil dann der lange Zug mit seinem Gewicht gerne die vorderen Wagen hat entgleisen lassen. Alternative wären bei 6 m auch noch Nachschubloks, damit die Kupplungen entlastet werden, das erfordert aber gut aufeinander abgestimmte Loks (könnte demnächst z.B. drei baugleiche Tauri von Roco bieten, damit wäre z.B. auch DoTra mit Nachschub möglich, in Losheim wurde ja schon zuverlässig als Sandwich damit gefahren).

-Vor meiner Abreise habe ich noch den losen Flexgleisbestand erfasst und geordnet wieder verpackt. Den Bestand an SBT-Rohlingen hab ich ebenfalls noch erfasst.

-Leider wurden durch die sich dafür zuständig erklärten Personen der Bestand an Rampen nicht erfasst, nachdem diese schön ordentlich aufgebaut wurden. Ich hoffe, das wurde beim Abbau der Südrampe noch erledigt, ansonsten haben wir da immer noch den Stand von 2010.

-Für das Fertigstellen der neuen SBTs hab ich mir ein Paket mit dem nötigen Material vor Ort gepackt, ich hoffe, dass es nun unterwegs ist oder noch auf den Weg gebracht wird.


Zurück zu „Berichte“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron